Heutzutage wohnen wir alle gefühlt eine Ewigkeit auseinander. Manchmal sind es auch nur ein paar Kilometer und der Alltag lässt es oft nicht zu einfach bei lieben Menschen vorbei zu schauen.  Aber das sollte uns nicht davon abhalten immer wieder bei ihnen nachzufragen wie das Leben so läuft. Und wenn es nur ein „Wie geht´s dir?“ ist.

Ich bin so wahnsinnig neugierig. Deshalb habe ich heute mal bei Madhavi von Kaerlighed nachgefragt.

HELLO HELLO KAERLIGHED MADHAVI #1.png

© Maria Schiffer
1. Welche Überraschung hält das Leben gerade für dich bereit?
Eine intensive Beziehung zum Wirklichsein, die ansatzweise schon immer da war, sich aber in den letzten Wochen immer mehr manifestiert hat. Im Selbst immer realer zu werden, die Wirklichkeit, so wie sie ist, zu lieben und wertzuschätzen. Das ist gerade ein sehr großes Geschenk für mich.
2. Gibt es eine Abendbrot-Idee, die immer funktioniert?
Definitiv Misosuppe mit Soba Nudeln.
3. Was siehst du, wenn du hinter dich über deine Schulter schaust?
Äh, ein Skylander Poster, ich bin nämlich heute Nacht in das Zimmer meines Sohnes geflüchtet, weil er sich in meinem Bett zu breit gemacht hat….
4. Was hält der heutige Tag für dich bereit?
Ich hoffe schöne Begegnungen. Ich führe ein Interview mit einer sehr interessanten Frau, schreibe zwei Artikel, werde vorher die Nadabrahma Meditation machen und zum Jivamukti Yoga nach Mitte fahren. Ach, ja, ich möchte auch einen makrobiotischen Kuchen mit meiner Tochter backen und Grünkohlchips machen. Der alltägliche Wahnsinn halt.
HELLO HELLO KAERLIGHED MADHAVI #2.png
HELLO HELLO KAERLIGHED MADHAVI #5.png
HELLO HELLO KAERLIGHED MADHAVI #3.png
HELLO HELLO KAERLIGHED MADHAVI #4.png
HELLO HELLO KAERLIGHED MADHAVI #7.png
Tattoo by theWHO.
HELLO HELLO KAERLIGHED MADHAVI #8.png
Eine begrenzte Auswahl an Bildern von Madhvi´s Instagramaccount auszusuchen viel mir wirklich schwer. So viele verschiedene und schöne Einblicke gibt sie in ihr Leben.
Vielen lieben Danke Madhavi, dass du dir die Zeit genommen hast!
Und ihr klickt jetzt bitte auf ihren Blog und lasst euch von ihren wunderbar wahren Worten davon tragen.
Bilder: von Madhavi´s Instagramaccount
Ich habe schon einmal nachgefragt.
Und zwar bei Ninotschka, Julia, Johanna und Berit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s