OUTFIT MAL ANDERS HELLO DANANE-FB.jpg

So, ich bin gerade selbst ein wenig geflasht von meiner geilen Idee 😉

Jeder, ja wirklich jeder kennt Outfit Posts. Und immer wird schön beschrieben von welcher Marke das jeweilige Teil entsprungen ist. Besonders wenn die Posts gekauft sind. Dann wird noch einmal richtig in die Vermarktungskiste gegriffen, dass jedem Marktschreier die Ohren schlackern würden. Jedem das Seine. Aber das gleich gilt auch für mich. Deshalb bin ich so einigen IG-Accounts entfolgt, die zu oft und viel zu laut „kauf das“ geschrien haben. Ich möchte mich lieber von Looks inspirieren lassen. Dazu brauche ich keine Markenangaben.

Und jetzt zu meinem Gedanken. Warum nicht einmal die einzelnen Kleidungsstücke mit Gefühlen oder Erinnerungen beschreiben?! Viel zu oft steckt hinter den getragen Teilen eine schöne oder witzige Geschichte. Oft zieht man sich doch so an wie man sich fühlt. Vor ein paar Wochen hatte ich die Rock-/Kleidphase. Im Moment zieht es mich zu Jeanshosen mit einem bestimmten Schnitt. Ich würde sagen ich befinde mich gerade in meiner „Ich wäre jetzt gern auf einer Berghütte“-Phase.

Let´s start. #HelloDananeOutfitFeelings

Schuhe – In den Schuhen fühle ich mich immer als ob ich in einer abgelegenen Berghütte wohnen würde. Sie geben mir irgendwie ein Outdoorfeeling. Wahrscheinlich liegt es an der Farbe. Nature-Brown (Kein echtes Leder). Die Schuhe ziehe ich immer an, wenn ich meine Socken zeigen möchte. Am liebsten ist mir die Kombi: Hochgekrempelte Hose und pinke Socken.

Socken – Ich liiieeebe es meine Hose in die Socken zu stecken. Diese hier machen sich für diesen Zweck besonders gut. Ich fühle mich dann gleich als wenn ich mit meinem Kaffee in den Alpen sitzen würde. Vielleicht ist es aber auch das Muster.

Hose – Diese hier (mh, wie so viele) hängt so schön tief am Hintern und wird enger um meine Knöchel. Ich liebe diesen Zustand. Das Loch am Knie war schon von Anfang an an seinem Platz. Allerdings etwas kleiner. Nur leider bin ich beim Anziehen meiner Hose immer etwas stürmisch (ich würde jetzt gern schreiben: entstanden durch eine rasante Longboardfahrt. Aber so war es nun mal nicht). Mein großer Fußzeh bleibt dann immer an dieser Stelle hängen und reißt es immer etwas größer. #ichHabeSonstAuchNochAndereProbleme. Im Moment bin ich wieder im absoluten Jeansmodus. Vielleicht liegt es an dem Zusammenspiel aus Schuhe, Socken und Hose.

Hemd – viel zu kurz und am Bauch doch etwas weit. Eine Zeit lang habe ich es ganz hinten im Schrank verschwinden lassen. Doch mit der richtigen Kombi (T-Shirt darunter) ist es jetzt doch wieder in Gebrauch. Das Hemd macht meine Holzfäller Style komplett. Und das richtig Feeling kommt von allein.

 

Bild: hello danane

 

Posted by:hello danane

2 replies on “Where are my funny socks – OutfitFEELINGS

  1. Hey Danane
    Schöne Idee die Erinnerung zur Klamotte zu erzählen.
    Ich habe eher Farbphasen (dazu hatte ich auch schon mal auf m Blog geschrieben). Gerade stecke ich tief in einer Blauphase, die sich schon erstaunlich lang hält.
    Dein Style sieht gemütlich aus und ich würde dich auf deiner Hütte besuchen kommen.
    Hab einen schönen Tag
    Tobia

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s