weihnachten-heimat-hello-danane-2

Die Feiertage haben mich wieder ausgespuckt. Der Kalender zeigt den 03.01.2017. Es ist Dienstag. Zurück im Trubel bin ich deswegen aber noch lange nicht. Für mich steht ein frischer Kaffee bereit, den ich bis zum letzten Schluck genieße.
Ich klicke mich durch einen Haufen Bilder und kann mich nicht entscheiden. Am liebsten möchte ich euch alle zeigen.

Also los. Ich nehme euch mit. Teil 1: Around Christmas.

weihnachten-heimat-hello-danane-3

Als ich am 23.12 in die Heimat fuhr, war weit und breit keine einzige Flocke zu sehen. Die Temperaturen waren immer kurz über der Schneefallgrenze. Es vergingen so einige Tage bevor ich dies hier von der Natur geboten bekam.

Es war 9:30 Uhr als sich meine Augen von alleine öffneten. Keine Straßenbahn vor meinem Fenster, die mich sonst in Berlin aus dem Schlaf reißt. Ich sah zum Dachflächenfenster und bemerkte Raureif. Ich sprang auf und sah das die Welt über und über mit Kristallen bedeckt war. Adrenalin machte sich breit. Ich zog mich an, schnappte meine Kamera und machte mich mit ihr auf dem Weg um Brötchen zu holen. Es dauerte eine ganze Stunde, bis ich wieder zu Hause ankam.

weihnachten-heimat-hello-danane-4

weihnachten-heimat-hello-danane-7

weihnachten-heimat-hello-danane-8

weihnachten-heimat-hello-danane-9

weihnachten-heimat-hello-danane-11

weihnachten-heimat-hello-danane-12

weihnachten-heimat-hello-danane-13

weihnachten-heimat-hello-danane-14

weihnachten-heimat-hello-danane-16

Weihnachten Heimat Hello Danane #17.JPG

Jedes Jahr aufs neue steht sie da und spielt ihr Lied. Nie werde ich es leid ihr zu lauschen.

weihnachten-heimat-hello-danane-19

Weihnachten Heimat Hello Danane #20.JPG

weihnachten-heimat-hello-danane-22

_

Irgendwann machten wir uns mit dem Auto auf und hatten einen Plan. Das Ziel hieß Fichtelberg. Mh, diesen Plan hatten allerdings auch 100 andere. So voll habe ich diesen Berg noch nie gesehen. Also ab auf die Tschechische Seite.

weihnachten-heimat-hello-danane-23

weihnachten-heimat-hello-danane-25

weihnachten-heimat-hello-danane-28

Die Kamera immer im Anschlag: Kerstin aka Rizi.

weihnachten-heimat-hello-danane-29

weihnachten-heimat-hello-danane-30

weihnachten-heimat-hello-danane-32

weihnachten-heimat-hello-danane-33

weihnachten-heimat-hello-danane-34

weihnachten-heimat-hello-danane-36

weihnachten-heimat-hello-danane-37

Ich wollte die Kamera wirklich zur Seite legen und einfach nur genießen. Aber kann man es mir bei diesen Bildern verübeln, dass ich es nicht getan habe. 😉 Ich kann euch sagen, dass Licht leuchtete in Wirklichkeit noch schöner.

weihnachten-heimat-hello-danane-41

Weihnachten Heimat Hello Danane #73.JPG

weihnachten-heimat-hello-danane-44

weihnachten-heimat-hello-danane-47

weihnachten-heimat-hello-danane-49

weihnachten-heimat-hello-danane-50

weihnachten-heimat-hello-danane-51

weihnachten-heimat-hello-danane-55

weihnachten-heimat-hello-danane-53

Kurze Zeit nachdem ich das Foto geschossen habe, wurden so einige Gerichte von der Tafel gestrichen. Jeder wollte etwas leckeres abhaben. Immerhin haben wir warmen Glühwein bekommen.

weihnachten-heimat-hello-danane-56

weihnachten-heimat-hello-danane-57

weihnachten-heimat-hello-danane-59

weihnachten-heimat-hello-danane-60

weihnachten-heimat-hello-danane-61

weihnachten-heimat-hello-danane-62

weihnachten-heimat-hello-danane-64

weihnachten-heimat-hello-danane-65

weihnachten-heimat-hello-danane-66

weihnachten-heimat-hello-danane-67

weihnachten-heimat-hello-danane-68

weihnachten-heimat-hello-danane-69

Irgendwann machten wir uns auf den Weg zurück nach Hause. Wir benutzten aber nicht den uns bekannten Rückweg. Wir folgten einem neuen Pfad und ahnten nicht was uns bevorstand.

Wir nahmen einen Weg, auf dem uns keiner entgegen kommen durfte. Links von uns lag ein Bach, rechts ging es auch nicht gerade eben weiter. Uns blieb also nichts anderes übrig als immer weiter geradeaus  zu fahren und zu hoffen dass uns keiner entgegen kommt. Zudem hatte der Weg so tiefe Fahrrillen, das der Unterboden immer wieder kleine Streicheleinheiten abbekam. Ich schlich also mit durchschnittlich 17 km/h den vereisten Weg entlang. Am Ende kamen wir aber gesund und munter zu Hause an.

weihnachten-heimat-hello-danane-70

Bilder: Danane
Bild 27 (auf dem ich abgebildet bin): Linda

Posted by:hello danane

7 replies on “Der erste Schnee Dez. 2016

    1. Oh, danke dir! Ich bin fast verrückt geworden. Konnte die Kamera nicht aus den Händen legen.
      Ich bin wieder zurück in Berlin. Hier liegt auch nur sehr wenig Schnee. Sonst würde ich dir was hoch schicken.

      Gefällt mir

  1. Soooso so schön.
    Ich habe zwar zwei drei kleine Matscheschneeflocken gesichtet aber durch deine Bilder habe ich erst das Gefühl es ist Tatsache Winter. Das Licht und die Farben sind so schön und es wirkt alles so ruhig und still.
    Hach…
    Liebe Grüße Tobia

    Gefällt mir

    1. Bevor ich wieder nach Berlin gefahren bin, musste ich mir dieses Winterwetter reinziehen. Ich habe es inhaliert. Zuvor konnte ich nicht aus der Heimat verschwinden. Ich brauchte eine Portion Winterfeeling. Also ich weiss wie du dich fühlst. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s